Im Mai 2015 haben wir mit dem Verein Ars Vivendi aus Martfeld einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. NAchfolgend finden Sie den genauen Wortlaut des Vertrages:

 

Kooperationsvereinbarung

zwischen dem Katharinenmarktverein Hoya eV

vertreten  durch

 Hans Soltau

Fliederweg 2, 27328 Hoya

 

und dem Verein Ars Vivendi eV

vertreten  durch

Elke Osterhaus

Normannshausen 5, 27327 Martfeld

 

Auf der Grundlage gemeinsamen Vertrauens vereinbaren der

Katharinenmarktverein Hoya e.V. und der Verein Ars Vivendi e.V. die unten beschriebene Kooperation bei der Organisation des jährlichen Katharinenmarktes zu Hoya für 5 Jahre, beginnend mit dem Jahr 2015.

Findet der Markt  nicht statt, können keine Gegenseitigen Ansprüche gestellt werden.

 

Grundlage:

Beide Vereine haben einen ähnlichen Ansatz zum Umgang mit der Darstellung historischen Handwerks und Kultur, sowie der Darstellung der Hoyaer Stadtgeschichte um 1428. Die Erfahrungen vergangener Jahre haben bereits gezeigt, dass beide Vereine sich in Ihren Möglichkeiten und  Know How gut ergänzen, und in der Lage sind, zusammen aussagekräftige Veranstaltungen "auf die Beine zu stellen". 

Die Mitglieder des Katharinenmarktvereins haben die lokalen Kontakte und Möglichkeiten um die Vororga im Bereich der Logistik, Werbung und Formalitäten  leisten zu können.

Die Mitglieder des Ars Vivendi eV haben während der langjährigen Zusammenarbeit unter der Fahne Fogelvrei vielfältige Erfahrungen sammeln können und sind in der Lage den inhaltlichen Bereich des Marktes aussagekräftig zu gestalten (Näheres ist unten aufgeführt).

 

Vorgehen:

Der jährliche Katharinenmarkt zu Hoya wird durch die Akteure des Katharinenmarktverein e.V. und des Vereins Ars Vivendi e.V. unter Leitung des Marktmeisters Johannes Faget durchgeführt (Näheres zur Marktmeisterei siehe unten).

Der Katharinenmarktverein übernimmt die Aufgaben des Veranstalters, wie Werbemaßnahmen, Formales, Bereitstellung der Logistik, organisiert  die Eintrittskassen, sowie deren Verwaltung, ......... und bucht das Kulturprogramm.

(Ars Vivendi, als Handwerk- und Kulturverein, wünscht sich, dass der Bereich "Kleinkultur Ars Vivendi" hierbei vom Katharinenmarktverein besonders berücksichtigt wird. Gemeint sind Darbietungen wie Mausroulette, Puppenspiel, Spielmann, Stelzenläufer, etc. )

Ars Vivendi bekommt vom Katharinenmarktverein Hoya spätestens 3 Monate  vor der Veranstaltung eine Liste mit den teilnehmenden Gewerken der Vereinsakteure des Katharinenmarktvereins, um die Marktausstrahlung abstimmen zu können.

Ars Vivendi e.V. gleicht diese Liste mit seinen Akteuren ab und übernimmt im Weiteren die komplette Planung und Organisation für eine Belegung des Katharinenmarktes mit attraktiven und aussagekräftigen Ständen {in Absprache mit dem Marktmeister des Katharinenmarktes, bzgl. der Platzressourcen sowie der Aufbau- und Logistiksituation). Sowie die Betreuung, Budgetierung und Abrechnung dieses Bereiches. Eine entstehende finanzielle Unterdeckung in diesem Bereich trägt Ars Vivendi, so dass auf den Katharinenmarktverein für dieses Marktsegment  keine grundsätzlichen Kosten zukommen. Sollten zusätzliche attraktive Angebote vorliegen, die nicht ins Ars Vivendi- Budget passen, wird dem Katharinenmarktverein ein Budget zur Übernahme vorgeschlagen.

Zur Besicherung des Budgets von Ars Vivendi, sowie zur Einbindung seiner Akteure ist es gewünscht, dass die Taverne Ars Bibendi  auf dem Katharinenmarkt  etabliert  wird.

Zum aktuellen Zeitpunkt wird die Marktgröße mit ca. 30 Ständen {1/3 Handwerk, 1/3 Handel, 1/3 Versorger) als ausreichend betrachtet, jedoch soll auch immer Raum bleiben für interessante und noch nicht vorhandene Gewerke, um über die Jahre Abwechslung im Bild des Marktes zu haben. Fremdzulieferer  werden von Ars Vivendi auf Qualität und Passigkeit geprüft und resümiert und bekommen  im positiven Fall von Ars Vivendi eine Zusage sowie Unterstützung bei der Integrationen ins Katharinenmarktgeschehen. Der Vorstand des Katharinenmarktvereins wird über die Einbuchung neuer Stände informiert und hat ein Veto- Recht.

Marktmeisterei:

Der Marktmeister erfüllt  die Belange Vorplanung und Durchführung des Aufbaus des Katharinenmarktes, unter Berücksichtigung der logistischen Voraussetzungen und Anforderungen, des Sicherheitskonzeptes, sowie der Gesamtwirkung des Marktes in Bezug aufthematische Schwerpunkte und publikumswirksame Präsentation der einzelnen Bausteine. Die Kulturplanung und  -Steuerung wird durch den Marktmeister, in Absprache mit dem Vorstand des Katharinenmarktvereins durchgeführt.

Es ist gewünscht, dass der bewährte Marktmeister Johannes Faget diese Aufgabe, sowie die Kultursteuerung übernimmt. Sollte Johannes ausfallen, schlägt Ars Vivendi einen neuen, kompetenten Marktmeister vor, der mit Zustimmung der Vorstände beider Vereine eingesetzt wird. Für den Aufgabenkomplex  Marktmeisterei I Kultursteuerung hält der Katharinenmarktverein ein Budget von mindestens XXXX Euro bereit, die genaue Höhe berechnet sich nach Aufwand.

Zusätzliche Leistungen seitens Ars Vivendi:

  • Beratung der Akteure des Katharinenmarktes Darstellung I Gewandung I
  • Standgestaltung und Integration in das Marktgeschehen 
  • Zulieferung von Bild und Text zur Pressearbeit 
  • Ars Vivendi eV bewirbt den Markt  auf seinen historischen Veranstaltungen über die gesamte Saison, als auch auf weiteren Veranstaltungen über Einzelakteure

  • Ars Vivendi eV bemüht sich um Weiterbildungsmaßnahmen für die Akteure des Katharinenmarktvereins im Rahmen von Tanzworkshops, Theater, Marktsprache, auf dem Markt: Bereicherung des Kulturprogramms  u.a. durch Ausrichtung des Markttanzes  und der Markteröffnung, sowie durch Rollenspiel im Kontext des Marktes

  • als EU Botschafter sorgt Ars Vivendi für die Vernetzung im internationalen Netzwerk der historischen Veranstaltungen

Nach Ablauf der vereinbarten 5 Jahre verlängert sich diese  Vereinbarung um weitere 5 Jahre, wenn sie von keinem der beiden Partner bis spätestens 6 Monate vor der nächsten Veranstaltung gekündigt wird.

 

Hoya, d. 21.05.2015  ____(unterzeichnet: Hans Soltau, 1. Vorsitzende_________
                                  Vorsitzender Katharinenmarktverein e.V.

 

Hoya,d. 21.05.2015   ____(unterzeichnet Elke Osterhaus)___________________
                                  Präsidentin Ars Vivendi e.V.

Impressum

Copyright © 2015. All Rights Reserved.